Freitag, 28. April 2017

Review | Live.Laugh.Celebrate Trend Edition - Essence

anlässlich zum 15. Geburtstag der Kosmetik Marke Essence gibt es eine neue Limited Edition mit dem Namen " Live.Laugh.Celebrate". Ihr könnt euch nicht ansatzweise vorstellen, wie lange ich diese LE gesucht habe. Nachdem ich die zahlreichen Previews gesehen habe, war ich mir zu 1000 % sicher - Die will ich haben! Ich bin seit dem 1. April fast täglich in die dm - Filialen in meiner Nähe gerannt, denn ich wollte sie um keinen Preis verpassen. Manchmal geht es sehr schnell, dass die besten Sachen von einen auf den anderen Tag vergriffen sind. Wie durch ein Wunder war der Aufsteller aber komplett voll und ich konnte nach herzenslust shoppen. Yeah! 


Hier nun schon mal im Überblick welche Sachen mit durften. Es sind auch nur die Sachen geworden, die ich wirklich wollte. Ich glaube allerdings, dass es zwischen den jeweiligen Drogerieketten Unterschiede des Aufstellers gibt. So viel wie ich weiß, gibt es die Lippenstifte nur im dm. Die Pinsel und die Tasche aus der Limited Edition konnte ich erst gar nicht entdecken. Ist aber auch nicht weiter schlimm, denn mein Hauptaugenmerk lag auf der Palette und auf den Lippenstiften. 

Die Palette ist bei Essence keine Neuheit. Die gibt es bereits im Standardsortiment mit einer großen Auswahl an passenden Lidschatten, Blushes, Highlightern usw. Bisher haben mich diese Paletten aber so gar nicht angesprochen. Die Idee, sich alles so zusammen zu stellen, wie man es selbst möchte, ist zwar gut, aber irgendwie nicht so ganz mein Ding. Jetzt fragt ihr euch bestimmt, wieso ich mir dann dieses Produkt mitgenommen habe ... Allein wegen dem Packaging. Das Aussehen der gesamten Limited Edition ist ein Traum!

Ihr habt die Auswahl zwischen einer kleinen Palette mit 4 freien Feldern oder ihr nehmt direkt die große mit 8. Ich habe nur die kleine genommen, denn die reicht mir vollkommen aus. Der Perleneffekt des Produktes kommt bei der großen natürlich viel besser zur Geltung und auch der Preis spricht eher dafür, denn sie kostet nur 50 Cent mehr als die kleine. Wie ich bereits sagte, gibt es schon eine große Auswahl an Produkten im Standardsortiment. Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass in den kommenden Limited Editions immer mal wieder neue Sachen für die Paletten erscheinen. Es wäre ja sonst irgendwann eintönig und langweilig. 



Mit durften - wie passend - gleich 4 Sachen. Entschieden habe ich mich für einen Shimmer Blush und 3 Lidschatten. Die angebotenen Lippenpuder konnten mich so gar nicht überzeugen. Auch hier ist das Packaging wunderschön mitanzusehen. Man merkt einfach wie viel Liebe Essence in ihre Geburtstags Limited Edition gesteckt hat. Ein wahrer Hingucker. 




Die Farben, die ich mitgenommen habe, heißen wie folgt:

Shimmer Blush - 01 - rythm of the night
Lidschatten - 01 - best friends are forever
Lidschatten - 05 - T.G.I.F.
Lidschatten - 06 - celebrate good times

Mit der Auswahl meiner Farben bin ich richtig zufrieden. Besonders die Lidschatten haben es mir angetan. Bei dem Blush war ich mir noch nicht ganz sicher, ob es nicht mehr schimmert als alles andere.









Die Lidschatten ließen sich alle sehr gut auf dem Augenlid auftragen ( den geschminkten Look gibt es weiter unten). Von der Pigmentierung war ich mehr als überrascht. Gerade der helle Ton ist super schön. Für mein Augen Make up habe ich ihn etwas mit der 06 - celebrate good times gemischt. Die 06 ist sowieso mit Abstand mein Favorit, denn so ein toller Lidschatten fehlt mir noch in meiner Sammlung. Er ist ganz besonders und ich wüsste nicht, ob ich diese Farbe überhaupt schon mal in einer Drogerie gesehen habe. Ihr solltet ihn euch unbedingt genauer anschauen.



Das absolute Highlight aus der Limited Edition sind für mich diese Lippenstifte. Nicht unbedingt, weil ich sie jetzt tragen würde, sondern weil sie einfach so unfassbar schön sind. Ich werde von solchen Sachen einfach magisch angezogen. Ich war so unendlich froh, als ich sah, dass der Aufsteller noch voll war und ich diese beiden Schmuckstücke mitnehmen kann. Alltagstauglich sind sie nun nicht gerade, aber vielleicht bei Fasching ein echter Hingucker. Dieses ganze Glitzer macht die ganze LE zu etwas ganz besonderem. Die Produkte sollen noch bis zum Juni erhältlich sein. Seid dennoch schnell, denn viele Essence Fans (so wie ich) sind hinter ihr her.





Hier nun der geschminkte Look mit den Produkten. Die Lidschatten werde ich definitiv behalten, den Blush jedoch nicht. Es ist das passiert, was ich bereits befürchtet habe. Mehr Schimmer als alles andere. Ich werde mich nun mal im Standardsortiment von Essence umsehen um den frei gewordenen Platz wieder zu füllen. 

Den Effekt der Lippenstifte hätte ich mir auf den Lippen noch kräftiger vorgestellt. Dies war leider nicht der Fall. Ich hoffe man kann den Glitzer trotzdem etwas erkennen.
( Zum vergrößern einfach ein *Klick* aufs Bild )!

Teilt mir wie immer gerne eure Meinung mit :-) - Ich freu mich!


Montag, 24. April 2017

Review | Life is a festival - Essence


der ganze Limited Edition Wahn geht weiter. Besonders gern jage ich die LE´s von Essence. Meist sind sie mit Abstand die Schönsten. Diesen Monat gab es gleich zwei, die ich in meiner Stadt gejagt habe. Heute zeige ich auch aber erst einmal die Trend Edition namens " Life is a festival". Sie ist noch bis Ende Mai erhältlich. Gerne hätte ich sie euch schon früher gezeigt, aber mein Dm hat den Aufsteller erst seit Mitte April aufgestellt. Vielleicht habt ihr ja noch Glück und könnt noch Sachen ergattern. 

Nun wollen wir aber nicht lange drum herum reden,.. Los geht es mit dem Lippenstift aus der LE. Habt ihr auch immer Sachen die euch besonders gerne anschaut ? Bei mir sind es meist Lippenstift oder Blush. Davon kann ich persönlich nie genug haben.

Entschieden habe ich mich in diesem Fall für die Farbnuance 03 - live, love, laugh!
Die anderen beiden Farben waren mir persönlich zu krass. Ich wollte lieber etwas leichtes und sanftes. Ein sehr schöner Rosenholzton. 


Das Packaging sieht zudem wunderschön aus. Da konnte ich quasi gar nicht nein sagen. Ich hatte das Glück, dass der Aufsteller noch komplett voll war, so hatte ich die freie Wahl. 




Der Lippenstift ist super cremig und ließ sich gut auftragen. Das Tragegefühl war sehr angenehm. Die Farbe als solches hat mich total überzeugt, allerdings fand ich sie an mir nicht mehr so schön. Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass sie mir so gar nicht steht. Oder wie seht ihr das? Ich glaube da gibt es einfach Farben die besser zu mir passen. Deswegen werde ich den Lippenstift nicht behalten. 
Fürs Einstauben ist er eindeutig zu schön. 



Natüüürlich konnte ich beim Nagellack wieder nicht nein sagen.
Hier sind die Farben 02 - good vibes only! & 03 - live, love, laugh! zu sehen. Zwei wunderschöne Farben. Genau mein Beuteschema ! :-)

Die Farben der Nagellacke sind passen zu den Lippenstiften konzipiert. Somit passen mein Lippenstift und die 03 super zusammen. Auch bei diesen beiden Schätzchen finde ich nichts zu meckern. Der Auftrag war super easy, und es reichte eine Schicht, damit sie perfekt decken.





Das Highlight aus der Limited Edition ist für mich mit Abstand der Blush.

Der Farbverlauf ist richtig schön mit anzusehen. Er geht von einem sanften Peach zu einem knalligen Pink über. Ich bin ein großer Fan von Produkten mit Farbverläufen.

Ich bin mir sicher das er oft zum Einsatz kommen wird. Denn aufgetragen sieht er genauso schön aus.



Leider, leider gibt es auch ein ganz großes Flop Produkt, und das ist ausgerechnet eins, worüber ich mich eigentlich am meisten gefreut habe. Ich bin ein großer Fan von solchen Lidschattenstiften und benutze sie super gerne. Mit durfte die 01 - never miss a chance to dance! und ich kann euch von diesem Produkt nur abraten. Auf dem ersten Blick ist alles wunderbar, aber auf Dauer verschwindet der Lidschatten komplett vom Augenlid und rutscht in die Lidfalte. Ich war unfassbar enttäuscht. Schade, von diesem Produkt habe ich viel mehr erwartet.
Jaja, ich weiß Dukeface und so.. schaut mal genau aufs Augen Make-up dann seht ihr wie sich der Lidschatten so langsam in der Lidfalte abgesetzt hat. 



Wie fandet ihr die Produkte? Was durfte bei euch mit und wie lautet euer Fazit? 



Sonntag, 16. April 2017

Review | Cosmopolitan Chic - p2

ich weiß, dass ich mit dieser LE ziemlich spät dran bin, aber es ging leider nicht schneller. Die Produkte wollten natürlich auch noch ordentlich getestet werden, bevor ich sie euch vorstelle. 

Die aktuelle Limited Edition von p2 heißt Cosmopolitan Chic und wird noch bis Ende April erhältlich sein. In meinen Dm´s in der Umgebung war der Aufsteller so gut wie voll, vielleicht habt ihr Glück und ihr könnt noch schnell einige der Sachen ergattern. Ich drücke euch auf jeden Fall die Daumen! 

Wenn ich ehrlich bin, stand ich eine ganze Zeit vor den Sachen und ich wusste nicht so recht, was ich mitnehmen soll. Mega ansprechend war die Limited Edition nicht gestaltet und die Produkte konnten mich auf den ersten Blick nicht aus den Socken hauen. Wenn man jedoch nach langer Zeit wieder mit dem bloggen anfängt, braucht man erst einmal "Stoff", worüber man berichten kann. Vier Sachen sind es zu guter letzt geworden, die ich euch heute zeigen möchte. 

Den "Pump up the Glow Eye Blur Pen" hab ich in den Einkaufskorb getan, ohne genauer hinzuschauen, wofür das Produkt eigentlich gedacht ist. Ich war voll und ganz davon überzeugt, dass dies ein Eyeshadowpen ist. Das man ihn eigentlich als Highlighter benutzen soll, habe ich erst gemerkt, als ich mit meinem Make up fertig war. Selten dämlich würde ich mal sagen ... Vielleicht ging es euch ja auch mal so, dass ihr ein Produkt aus voller Überzeugung total falsch benutzt habt...??

Egal, nun ist es passiert und ich kann es nicht mehr rückgängig machen. :P Ich wäre auch gar nicht auf die Idee gekommen, ihn als Highlighter zu benutzen. Umgehauen hat mich das Produkt so oder so nicht. Die Farbabgabe war ganz nett, aber auf dem Auge ließ er sich schlecht auftragen (was absolut daran liegen kann, dass es eben nicht Sinn und Zweck war ihn aufs Augenlid zu schmieren). Die Farbe als solches fand ich ganz ansprechend, aber auf dem Auge kam er kaum zur Geltung.



Bei den matten Lipcreams war ich sehr skeptisch. Normalerweise stand ich mit solchen Produkten immer auf Kriegsfuß. Dieses mal habe ich meinen ganzen Mut zusammen genommen und habe keinen großen Bogen drum gemacht.

Ich hatte insgesamt drei Farben zur Auswahl und habe mich für diese hier entschieden. Ich glaube, ich habe noch nie solch eine dunkle Farbe auf meinen Lippen getragen. 






Ich war echt erstaunt, wie gut sich die Lipcream auftragen ließ. In meinen Vorstellungen stand ich vor dem Spiegel, habe mich wie der letzte Idiot angestellt und das Produkt wütend in die Ecke geschmissen. Dieses Szenario hat sich zum Glück nicht bewahrheitet. ;-) 

Vielleicht sieht man auf dem Bild, dass der Auftrag ganz leicht fleckig wurde, was aber ganz bestimmt an mir gelegen hat. Das Produkt war ziemlich schnell matt und trocken. 

Bei dem Blick im Spiegel war ich echt erschrocken, denn ich habe mich kaum wiedererkannt und so richtig wohl habe ich mich auch nicht gefühlt. Ich bin an dem gleichen Tag noch zu einem Geburtstag gegangen und habe die Lipcream dann wieder entfernt, deswegen kann ich leider nichts zur Haltbarkeit sagen. Ich befürchte, dass ich das Produkt vermutlich nur selten bis nie benutzen würde, deswegen werde ich es nicht behalten.



Passend zur Lipcream habe ich noch den goldenen Lip Topper mitgenommen. Ursprünglich wollte ich nur einen ganz leichten Schimmer auf den Lippen haben, aber iwie wollte das ganze nicht so wie ich wollte. Meine Lippen waren plötzlich total gold und wirklich schön fand ich das Ergebnis jetzt nicht.

Ich würde sagen, ich habe eine Erfahrung gemacht und weiß nun, welche Produkte ich so gar nicht mag :D







Habt ihr das Produkt auch getestet? 

Wie fandet ihr es ? Vielleicht könnt ihr mir ein paar Tipps mit der Anwendung geben.

Für jeden Rat bin ich wirklich mehr als dankbar! ;-) 










Das letzte Produkt aus der Limited Edition ist dieser "Manicure on the go Polish Pen". Auf diesen Stift war ich richtig gespannt. Man könnte ihn als Nagellackstift mit einer typischen Textmarkerspitze bezeichnen. Die Spitze war ziemlich hart und ich konnte mir nicht vorstellen, dass das ganze klappen sollte und dass dabei noch ein vorzeigbares Ergebnis bei rauskommt.

Der Gedanke dabei war, dass man auch unterwegs problemlos seine Nägel lackieren kann. Gute Idee, aber ob die Umsetzung auch so easy ist?

Um den Stift überhaupt benutzen zu können, muss man die Spitze mehrfach runter drücken, bis sie mit Farbe gefüllt ist.

Der Auftrag war dann alles andere als einfach. Man muss versuchen den Strich mit einem mal durch zu ziehen und nicht zwischendurch abzusetzen. Mehr als eine Schicht habe ich nicht aufgetragen.




Das Ergebnis konnte mich nicht so recht überzeugen. Vielleicht kann man solch ein Produkt mal verwenden, wenn man abends weggeht und keiner so direkt auf die Nägel schaut. 


Mein Tipp: Eine ruhige Hand und viel Geduld, dann kann es eventuell was werden. 

Bei mir wurde der Stift bereits entsorgt. Ich würde ihn kein weiteres Mal verwenden und ich möchte ihn auch sonst keinem zumuten. Schade, die Idee dahinter fand ich nämlich echt toll. 






Fazit: Leider konnte mich kein Produkt aus dieser LE überzeugen und ich werde nichts davon behalten. Man kann nun mal nicht immer alles super gut finden. Ich persönlich benutze lieber andere Produkte. 

Natürlich habe ich mit allen Sachen auch wieder einen fertigen Look geschminkt.
Hier die Bilder dazu:







Sonntag, 2. April 2017

Review | graceful feminity - Trend it up

nach langer, langer Zeit melde ich mich endlich mal wieder zurück :-) Ich hatte ein persönliches Tief und einfach keine Lust mehr auf Instagram & Co. Nun bin ich aber mit neuer Motivation und mit neuen Ideen zurück und freue mich euch wieder über die neuesten Trend zu informieren.

Mein Kopf platzt quasi nur so vor Ideen und ich kann es gar nicht erwarten all das in Worte zu fassen.

Wie immer freue ich mich über jegliches Feedback, egal ob positiv oder negativ. Ich bin zurück und ich freue mich tierisch! Ihr habt mir alle gefehlt.

Nun wollen wir aber langsam mal aufhören drum herum zu reden, denn ich möchte euch ja schöne und neue Sachen vorstellen :-)

Nach meiner langen Pause musste ich mich erst einmal wieder zurück finden und herausfinden was es denn gerade auf dem Markt gibt. Zum Glück wird man ja durch diverse Newsletter immer auf den aktuellen Stand gebracht. Da ich schon immer ein großer Fan von Trend it up war, wollte ich mir unbedingt die aktuelle LE anschauen. Sie nennt sich "graceful feminity". Die Produktbilder sahen schon einmal klasse aus und ich konnte es gar nicht erwarten in die Dm´s in meiner Umgebung abzugrasen und die Limited Edition zu jagen. Ehrlich gesagt war es dann doch gar nicht so schwer, denn ich fand gleich im ersten Laden alles was ich wollte. Hier seht ihr im Überblick, welche Sachen mit durften.


Anfangen würde ich gerne mit diesem Lidschatten. Man hatte die Auswahl zwischen 3 Tönen. Ich habe mich ganz spontan und aus dem Bauch heraus für diesen entschieden. Ein schöner Alltagston der einfach immer geht.

Ich war bisher immer begeistert was diese Marke anging. Lippenstifte und Nagellacke haben ein unfassbar gutes Preis - Leistungsverhältnis und können locker mit hochpreisigen Marken mithalten. Was allerdings Lidschatten angeht, konnte ich bisher noch keine Erfahrungen sammeln. Dies wird sich nun ja ändern :-)

Ich habe mir diese Farbe ausgesucht, weil ich sie gerne in der Lidfalte verblenden wollte. Beim genauen hinsehen sieht man einen feinen Silberschimmer. Die Pigmentierung würde ich als okay bezeichnen. Ich habe sie mir ein ganz bisschen stärker gewünscht, aber für die Lidfalte ist sie vollkommen in Ordnung. Ich würde sagen ein total solider Lidschatten mit dem man prinzipiell nichts falsch machen kann. Gerade für Anfänger (zu denen ich mich absolut zähle) optimal. Ich bin mir ehrlich gesagt noch nicht ganz sicher, ob ich dieses Produkt behalte, denn bei der ganzen Kosmetik, die ich schon habe und in Zukunft noch kaufen werde, kann und möchte ich nicht alles behalten.


Mein absolutes Highlight aus dieser LE ist mit Abstand der Eyeliner! Unfassbar toll. Ich hätte damit nie gerechnet, weil ich so gar nicht der Eyeliner-Typ bin. Beim Lidstrich stelle ich mich immer wie ein Vollidiot an. Mit diesem Produkt war das alles aber gar kein Problem. Einige finden die Intensität bestimmt nicht ganz so gut, für mich war sie aber optimal. Ich finde manchmal einen Lidstrich, der nicht Pechschwarz ist viel schöner, denn dann er wirkt nicht so hart.





Wie ihr auf  diesem Bild sehen könnt, habe ich mich für den "schwarzen" Ton entschieden. Er ist nämlich nicht wirklich schwarz, sondern eher anthrazit. Ihr könnt euch sicher sein, dass aus mir die pure Begeisterung für dieses Produkt spricht. Die anderen Farben aus der Reihe fand ich auch phänomenal hübsch, aber ich würde sie so selten benutzen und zum einstauben sind die Produkte viel zu schade. Ich möchte zwar ordentlich viel für euch shoppen, aber trotzdem muss ich etwas vernünftig sein ;-)!






Hier nun das aufgetragene Ergebnis. Ich will mich nicht selbst loben, aber ich bin super stolz auf mich und war an dem Tag total zufrieden mit meinem gesamten Look. Ich habe den Eyeliner jetzt schon mehrere Tage getestet und ich bin nach wie vor noch super zufrieden und möchte ihn nicht mehr in meiner Schminksammlung missen. Manchmal habe ich noch ein paar Probleme mit meinem Wing, aber das wird sich hoffentlich mit der Zeit geben.

Die Haltbarkeit ist wirklich unschlagbar.

Ein WOW Produkt, welches mir noch in meiner Sammlung gefehlt hat.








Diese beiden Sachen passen farblich einfach super zusammen. Ich stehe persönlich total auf solche Töne. Ich kann mich mit ihnen total identifizieren und ich würde schon sagen, dass sie mir stehen :-).

Ich muss ehrlich sagen, dass ich bei den Lippenstiften sehr skeptisch war. Die Farben waren alle relativ dunkel und ich konnte mich nur schwer entscheiden. Ohne einen Lippenstift wollte ich den Dm aber nicht verlassen ;). Ich habe mich dann für die 020 entschieden und bin im nachhinein super zufrieden.

Der Lippenstift war super cremig und die Deckkraft wie gewohnt sehr gut. Der Auftrag war wie immer easy. Ich fühle mich mit den Lippenstiften dieser Marke immer sehr wohl und greife deswegen fast täglich zu ihnen. Die 020 ist wie für den kommenden Sommer gemacht und ich werde ihn sicherlich noch einige Male tragen. Die Haltbarkeit war wirklich richtig gut. Er hat die ersten Getränke und Speisen super überstanden. Für ein nicht mattes Finish einfach top. Für mich nach dem Eyeliner mein zweites Lieblingsprodukt aus der ganzen LE.

Aus der graceful feminity - Limited Edition durften insgesamt 3 Lacke mit. Dies ist nun der erste und er hat mich voll und ganz überzeugt. Zusammen mit dem Lippenstift ein absolutes Must Have für die wärmeren Temperaturen. Aber auch im kommenden Herbst wird die Kombination noch super aussehen.

Wie immer ließ sich der Lack super auftragen. Die Trocknungszeit war normal, so wie ich es eben von den Lacken dieser Marke gewöhnt bin. 1-2 Schichten reichen völlig um ein tolles Ergebnis zu erzielen. Ich habe euch extra noch ein Foto gemacht, wo man die Harmonie zwischen Lippenstift und Nagellack gut erkennen kann.








Der 2. Lack aus der LE hat ebenfalls ein metallisches Aussehen. Ich mag solche Nagellacke eh viel lieber. Bringt irgendwie immer einen gewissen Pepp mit sich.

Er hat mich auch sofort angesprochen, sodass ich gar nicht lange überlegen musste, bevor er in meinen Einkaufskorb gehüpft ist.









So sieht der Lack nun aufgetragen aus und wenn ich ehrlich bin gefällt er mir gar nicht. Die Farbe ist prinzipiell schon schick, aber auf meinen Nägeln finde ich ihn schrecklich.

Bei dieser Farbe waren 2 Schichten unbedingt notwendig. Der Auftrag war etwas schwieriger, als bei dem ersten.

Auch wenn die Farbe im Fläschchen super schön aussieht, werde ich ihn nicht behalten. Ich denke, dass sich jemand anderes mehr darüber freuen wird als ich. Ich überlege übrigens die Sachen, die mir nicht zu 100% zugesagt haben, zu sammeln, um dann eine Verlosung zu starten. Wie findet ihr die Idee?









Der dritte Lack kommt in einer kleineren Flasche daher und ist ein absoluter Flop. In dem Fall liegt es aber eher an mir, denn ich komme einfach mit matten Nagellacken nicht klar. Ich versuche es immer wieder und möchte diesen Produkten immer wieder eine Chance geben, aber es klappt einfach nicht. Echt schade, denn die Farbe hat mich total angesprochen.

Ihr müsst mir glauben, ich habe den Lack versucht aufzutragen, aber so schnell wie ich ihn drauf hatte, so schnell habe ich ihn auch wieder ablackiert.





Auch dieses Produkt wird in eine Kiste kommen, und wird drauf warten müssen bis ich mir etwas dafür überlegt habe.




Hier seht ihr nun nochmal Bilder vom Gesamtlook. Wie findet ihr die Produkte? Falls euch die Sachen gefallen, solltet ihr aber schnell sein, vielleicht gibt es sie noch in eurem Dm. Ich drücke die Daumen!

Vielen Dank für euren Besuch <3