Sonntag, 20. August 2017

Review | Die Charcoal Serie - HASK


[Anzeige] [Werbung] 

Aktivkohle hier, Aktivkohle dort, Aktivkohle überall. Gerade war dieser Hype gefühlt etwas abgeflaut, schwappt diese schwarze Welle erneut zu uns rüber und verzaubert uns mit jedem Drogeriebesuch mit neuen Produkten. Ich werde magisch von dieser schwarzen Farbe angezogen und freue mich immer wieder aufs neue, diese doch sehr merkwürdig ausschauenden Sachen testen zu dürfen. Neben sämtlichen Pflegeprodukten fürs Gesicht, sollen auch unsere Haare nicht zu kurz kommen. Dank HASK und der Charcoal-Serie nun alles kein Problem mehr. 


Bisher waren mir nur schwarze Nosestripes oder pechschwarze Waschgele ein Begriff. Aktivkohle für die Haare? Klingt irgendwie verrückt. Was gut fürs Gesicht ist, kann den Haaren sicherlich nicht schaden. Bisher habe ich schon viele verschiedene Haarpflege-Serien ausgetestet und weiß dementsprechend wie die perfekte Pflege für mein Haar aussehen soll. 

Was soll die Aktivkohle bewirken?

Habt ihr euch eigentlich schon mal überlegt, wie viele unterschiedliche Produkte ihr eigentlich für euer Haar benutzt? Ich benutze unterschiedliche Shampoos und Spülungen und kombiniere meine Pflege zusätzlich mit zwei Sorten Haaröl. Neben diesen Produkten kommt der gute alte Hitzeschutz und das Haarspray zum alltäglichen Styling ebenfalls nicht zu kurz. Wäre das nicht genug, werden meine Haare zudem in regelmäßigen Abständen auch noch gefärbt. Alle Sachen, die ich soeben aufgezählt habe, hinterlassen unschöne Rückstände. Rückstände, die wir vielleicht nicht auf den ersten Blick sehen. Die Charcoal-Serie von HASK soll all diese Rückstände beseitigen und unser Haar gründlich reinigen. 



Heute möchte ich euch die drei Produkte aus dieser vielversprechenden Serie genauer vorstellen. 

Beginne wir mit dem Charcoal tiefenreinigendes Aktivkohle Shampoo

Weil ich oft nach den Inhaltsstoffen der vorgestellten Produkte gefragt werde, möchte ich sie euch natürlich nicht vorenthalten und plane diese nun öfter in meinen Reviews zu erwähnen.




Inhaltsstoffe:

AQUA, SODIUM C14-16 OLEFIN SULFONATE,COCAMIDE MEA, COCAMIDOPROPYL BETAINE,ACRYLATES COPOLYMER, GLYCERIN, GLYCOL DISTEARATE, CHARCOAL POWDER*, CITRUS PARADISI (GRAPEFRUIT) PEEL OIL, CITRUS LIMON (LEMON) PEEL OIL, PANTHENOL,DIMETHICONOL, SODIUM HYDROXIDE,SODIUM CHLORIDE, DICAPRYLYL ETHER,DECYL GLUCOSIDE, GLYCERYL OLEATE,CYCLOPENTASILOXANE,PHENOXYETHANOL,METHYLCHLOROISOTHIAZOLINONE,METHYLISOTHIAZOLINONE, MAGNESIUM NITRATE, MAGNESIUM CHLORIDE, DMDM HYDANTOIN, CITRIC ACID, BENZOIC ACID,BENZOPHENONE-4, PARFUM, GERANIOL,HEXYL CINNAMAL, LIMONENE, LINALOOL.**

Ich bin persönlich kein Mensch, der groß auf Inhaltsstoffe achtet, aber ich weiß dass viele von euch einen großen Wert darauf legen.

Das Shampoo enthält 355ml und liegt preislich bei 6,95€. Normalerweise benutze ich eher weniger Produkte, die einen zitrischen Duft haben. In diesem Fall finde ich ihn sehr angenehm und keinesfalls billig oder aufdringlich. Das Shampoo und auch die Spülung besitzen keinen Deckel sondern einen Klipp-Verschluss. Das ist mehr als praktisch! 6,95€ sind natürlich eine Hausmarke und ich bin mir durchaus bewusst, dass nicht jeder bereit ist, dieses Geld zu bezahlen. Ich kann euch wie immer nur meine persönliche Meinung näher bringen und ich kann euch sagen "Kauft euch dieses Shampoo". Meine Haare waren noch nie so weich wie nach der Verwendung dieser Produkte. Sie waren super weich, haben angenehm gerochen und fühlten sich zudem noch wunderbar sauber an. 


Dieser Eindruck hat sich auch während des ganzen Tests nicht verändert. Mir ist ebenfalls aufgefallen, dass ich meine Haare erst in einem deutlich längeren Abstand waschen muss. Sie halten mittlerweile viel länger durch und sehen auch noch am 2. und 3. Tag sehr frisch aus. 


Passend zum Shampoo kommt die tiefenreinigende Aktivkohle Spülung daher. 


Inhaltsstoffe:

Aqua, Cetyl alcohol, Behentrimonium chloride, Cyclopentasiloxane, Isopropyl palmitate, Parfum, Glycerin, Keratin amino acids, Keratin, Hydrolyzed keratin, Hydrolyzed collagen, Cocoyl hydrolyzed keratin, Butyrospermum parkii (shea) butter, Olea europaea (olive) fruit oil, Cocos nucifera (coconut) oil, Sesamum indicum (sesame) seed oil, Simmondsia chinensis (jojoba) seed oil, Hydrolyzed corn protein, Hydrolyzed Soy Protein, Dimethicone,Panthenol,Phenoxyethanol, Citric acid, Polyquaternium-55, Stearyl alcohol, Cetrimonium chloride,Isopropyl alcohol, Caprylyl glycol, Sodium chloride, Leuconostoc/radish root ferment filtrate, Hexyl cinnamal, Linalool**

Im Grunde genommen gibt es von den Fakten nicht viel Neues zu berichten. 355ml kosten 6,95€. Das Packaging ähnelt sehr dem dazu passenden Shampoo. Der Duft ist ebenfalls identisch. Normalerweise sind Spülungen in der Regel etwas fester, aber nicht bei diesem Produkt. Sie ist flüssiger und man muss ordentlich aufpassen, dass sie einem nicht mal eben aus der Handfläche flutscht. Leider sind meine Haarspitzen nach der Anwendung etwas trocken und ich überlege dieses Problem mit meinem geliebten Haaröl etwas auszugleichen. 


Als wären Shampoo und Spülung nicht genug, hat HASK sich noch etwas feines für uns überlegt. Spontan erinnert mich dieses Tütchen eher an Badezusatz und nicht an ein Haarprodukt. 


Inhaltsstoffe: 

Water / Eau (Aqua), Cetyl Alcohol, Glycerin,Isopropyl Palmitate, Cyclopentasiloxane,Charcoal Powder*, Citrus Paradisi (Grapefruit) Peel Oil, Citrus Medica Limonum (Lemon) Peel Oil, Cocos Nucifera (Coconut) Oil, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Olea E.**


Der tiefenreinigende Deep Conditioner ist eine Aktivkohle Kur, die je nach Beschaffenheit der Haare 1-2 mal wöchentlich angewendet werden sollte. Die kleinere Verpackung enthält 50ml und kostet 2,75 €. Ich habe schlechte Erfahrungen mit solchen Tütchen gemacht, besonders wenn man diese beim Haare waschen in der Dusche öffnen soll. Am besten ihr beugt diesem Problem vor und schneidet es auf bevor ihr unter die Dusche geht. 

Die Einwirkzeit beträgt 10 Minuten und muss nach der Anwendung ordentlich ausgespült werden. Meine Haare haben sich ebenfalls sehr weich und angenehm angefühlt.  

Die Produkte der Charcoal Serie ist für alle Haartypen geeignet. Sie sollen im dm, Müller und Budni erhältlich sein, jedoch habe ich im dm mittlerweile gesehen, dass die Sachen aus dem Sortiment gegangen sind.

____________________________________

Fazit: Mich konnten die Produkte voll und ganz überzeugen und ich werde sie mir definitiv nachkaufen. Meine Haare haben die Sachen richtig gut vertragen und ich möchte auf dieses ultra weiche Gefühl meiner Haare nicht mehr verzichten. Klar, es gibt Haarprodukte die deutlich günstiger sind, als die von HASK, aber wenn meine Haare sie gut vertragen, gebe ich das Geld dafür gerne aus. 


** Quelle: www.codecheck.info

* PR Sample

Der Bericht basiert auf meiner eigenen Meinung.

Kommentare:

  1. Danke fürs Vorstellen. Ich teste gerade die Kokosnussreihe :-)

    Hab noch einen tollen Sonntag und liebste Grüße

    Franzi // www.franzisbeautyroom.de

    AntwortenLöschen
  2. Oh genau daran bin ich jetzt auch schon öfter vorbeigelaufen und fand das Packaging schon sehr interessant.

    Vllt probiere ich das jetzt auch einmal aus :)

    Viele liebe Grüße
    Caro

    https://carolionk.com/

    AntwortenLöschen
  3. Toller Beitrag! Ich muss meine Haare alle zwei Tage waschen sonst sehen die aus.. :( Werd's mir aufjedenfall mal ansehen ❤️

    Liebe Grüße
    Elli

    www.elliberry.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Du hast einen echt tolllen Blog und ich folge dir. :-)

    AntwortenLöschen
  5. Klingt interessant. Finde einige Aktivkohle Produkte für die haut ja ganz gut. ich denke für die haare kann das auch nicht so falsch sein. Ich werde es mal ausprobieren ;)

    AntwortenLöschen
  6. Für gute Pflege gebe ich auch gerne etwas mehr aus. Von der Marke kenne ich bisher nur die Serie mit Arganöl, aber die Produkte mit Aktivkohle klingen auch richtig gut.

    Liebe Grüße
    Sybille von Billchen's Beauty Box

    AntwortenLöschen
  7. Ich kenne die Marke, habe aber eine andere Serie getestet, die ganz ich so lala. Aber die hören sich echt interessant an. Vllt gebe ich der Marke noch eine Chance.

    Liebe Grüße Lisa
    von Pinkybeauty.de

    AntwortenLöschen
  8. Leider habe ich noch so viel hier, was leer werden muss -.-
    Ich ich glaube bei dem Pflegereihe muss ich mal eine Ausnahme machen, was mein Kaufverbot angeht. :)

    AntwortenLöschen
  9. Oha das Shampoo würde ich auch gerne mal testen!

    AntwortenLöschen
  10. Ultra-weiche Haare. Das klingt ja richtig toll! =) Danke für den ausführlichen Bericht. Ich habe leider noch so viel Shampoo bei mir stehen, aber neugierig bin ich ja jetzt schon. Aaaaah!

    Ganz lieben Gruß,
    Jenny von www.rockerbella.de

    AntwortenLöschen
  11. Die marke kenne ich gar nicht. Die Produkte klingen aber sehr interessant.

    AntwortenLöschen
  12. Die Marke hab ich schon öfters mal angesehen, aber selbst getestet noch nicht ..
    ich finde das hört sich echt super an♥

    Liebe Grüße AnnLeeBeauty

    AntwortenLöschen
  13. Das finde ich super interessant - meinst du, man kann das auch mit gefärbten Haaren nutzen oder zieht das dann wie Schuppenshampoos die Farbe raus?

    AntwortenLöschen
  14. Schön, dass dich die Produkte überzeugen konnte. Das Design sieht aber auch richtig interessant aus. Danke für den ausführlichen Bericht. :)

    Liebe Grüße

    Anna <3

    annashines.com

    AntwortenLöschen
  15. Das hört sich echt gut an. Dank dir muss ich die Produkte jetzt unbedingt auch mal selbst testen :)

    AntwortenLöschen