Dienstag, 12. September 2017

Review | Peel-Off Maske + Reinigungstücher mit Aktivkohle - Balea


Werbung - Produkte wurden von mir bezahlt

Ich gebe mir immer wieder die größte Mühe euch neue Sachen so schnell wie es nur geht vorzustellen. Wie ihr sicherlich schon mitbekommen habt, sind mir ausführliche Reviews sehr wichtig. Bei vielen Bloggern sehe ich, dass sie einen Bericht schreiben kurz nachdem das Produkt überhaupt auf den Markt gekommen ist. Ich nehme mir persönlich lieber etwas Zeit und teste das Produkt über einen längeren Zeitraum. Nur so fühle ich mich selbst wohl und kann zu 100% zu meiner Meinung stehen. 

An dieser Stelle sollten anstelle von zwei neuen Balea Produkten eigentlich drei zu sehen sein. Es gab nämlich auch noch solch ein schwarzes Gesichtswasser. Als ich an der Kasse stand, teilte mir die Verkäuferin jedoch mit, dass sie es mir nicht verkaufen dürfte. Komisch, seitdem habe ich das Gesichtswasser auch in keinem dm mehr gesehen. Sollte es vielleicht noch gar nicht in die Filialen kommen? Weiß jemand etwas darüber? 


Ich habe ja bereits vor einiger Zeit über die Aktivkohle-Produkte von Balea berichtet *hier* und habe es mir natürlich nicht nehmen lassen auch die neue Peel-off Maske und die limitierten Reinigungstücher auszuprobieren. 




Peel-off Maske - Balea 2,79 €

Anfangen möchte ich an dieser Stelle mit der Peel-off Maske. Ich habe aus Prinzip schon immer einen Heidenrespekt vor solchen schwarzen Masken. Wer kennt nicht die typischen Youtube Videos bei denen das Abziehen mit starken Schmerzen verbunden ist?! Bisher war ich eigentlich zufrieden mit den anderen Aktivkohle-Produkten. Ich ging also total positiv gestimmt an diesen Test. Masken kann man schließlich nie genug haben. 

Bevor man die Maske benutzt, ist es wichtig das Gesicht ordentlich zu reinigen. Gesagt - getan. Drückt man die Tube leicht zusammen, so kommt einem auch schon das pechschwarze Produkt entgegen. Auf dem Gesicht aufgetragen ist die Intensität der Farbe dann erst einmal nicht mehr gegeben. Man kann sie jedoch ohne Probleme schichten. Umso mehr Schichten, umso schwärzer das Ergebnis. Ich habe am Anfang nur eine dünnere Schicht benutzt. Zu groß war die Angst vor den Schmerzen ;)


Jedoch war letztendlich nicht der Schmerz beim Abziehen das Problem (das tat nämlich 0 weh), sondern eher die Tatsache das meine Haut sowas von gebrannt hat. Kaum hatte ich den ersten Pinselstrich im Gesicht fing es sofort an in meinem Gesicht zu prickeln. Meine Augen tränten, es brannte und mir wurde ganz warm. Das war echt richtig unangenehm und ich war kurz davor mir das ganze Zeug aus dem Gesicht zu waschen. Das ganze Phänomen ließ dann irgendwann nach. Zum Glück!


Letztendlich konnte mich die Maske nicht überzeugen. Ich hatte nicht das Gefühl, dass meine Haut porentief gereinigt wurde. Da gibt es definitiv bessere Masken. 




Reinigungstücher - Balea 1,25 €



Ich habe die Reinigungstücher mittlerweile echt oft auf Instagram bzw. auf verschiedenen Blogs gesehen. Sie haben es tatsächlich geschafft, dass darum ein kleiner Hype entsteht. Ob sie wirklich so toll sind, wie alle denken? 


Für einen Preis von 1,25 € bekommt ihr 25 Tücher. Das Packaging ist auf jeden Fall ansprechend und fällt einem im dm sofort ins Auge. Teilweise sollen sie sogar sehr oft ausverkauft gewesen sein. Während der ersten Verwendung ist mir sofort aufgefallen, dass die Tücher dicker als Normale sind. Sie fühlen sich auch irgendwie eigenartig an. Ob ich mich mit diesem Gefühl anfreunden kann, weiß ich noch nicht. 


Die Tücher sind übrigens leicht parfümiert. Wer also  allgemein Probleme damit hat, sollte sie lieber nicht kaufen. Der Duft ist dennoch sehr angenehm. Besonders wichtig ist außerdem zu erwähnen, dass die Tücher gefärbt und nicht in Produkt getränkt sind. Sie färben somit also nicht ab. 


Klar, schwarze Tücher sind schon echt ein Hingucker, aber wie soll man da vernünftig sehen, ob das Gesicht auch wirklich sauber ist? Rückstände lassen sich nur sehr schwer bis gar nicht erkennen. Man muss also zwangsläufig mit einem anderen Reinigungstuch bzw. mit einem Wattepad mit Mizellenwasser übers Gesicht wischen. Und das Fazit?! Die Reinigungstücher haben mein Makeup nur sehr mäßig sauber bekommen. Das ist meiner Meinung nach nicht Sinn und Zweck. Durch das leicht kratzige Gefühl habe ich die Tücher nicht zum Entfernen der Mascara benutzt. Ich bin an den Augen generell sehr sensibel. 


                             

Schade, somit konnten mich beide Produkte nicht wirklich überzeugen. Zum Glück weiß ich schon wem ich sie schenken werde. Ich werde kein Fan dieser Sachen, aber vielleicht gibt es ja jemanden unter euch der beispielsweise die Peel-off Maske besser verträgt als ich. 








Kommentare:

  1. Sehr interessantes Produkt, ich hätte gerne die Maske mal aufgetragen gesehen hihi. Sieht bestimmt klasse aus.

    Liebe Grüße Lisa
    von Pinkybeauty.de

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Review über beide Produkte. Ich selbst bin da eher skeptisch, was beide Produkte angeht, daher habe ich sie noch nicht gekauft.

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe mir die Produkte noch immer nicht gekauft aber sie interessieren mich sehr. Aktivkohle ist schon ein kleines Wundermittelchen :)

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe beide Produkte selbst noch nicht getestet, da ich noch eine schwarze Maske habe und mir bei den Reinigungstüchern das selbe dachte wie du. Wie soll ich da denn sehen, ob noch Produkt von meinem Gesicht abfärbt oder ob alles sauber ist? Ähnlich wie du habe ich auch empfindliche Augen und da meine Haut schnell mit Pickeln reagiert, lasse ich das mit der Maske auch lieber sein. Danke für deine ehrliche Review! ��

    Nina von www.ninasglitzerliebe.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Liebes,
    danke für deine Review! Ich hatte die schwarzen Tücher auch getestet, fand sie nicht schlecht aber ich bleib bei meinen weißen Abschminktüchern von Balea. An die Peel-Off-MAske hab ich mich noch nicht rangetraut - Hab da wie Du echt Respekt vor (gibt ja auch welche die echt richtig weh tun).

    Liebe Grüße
    Elli

    www.elliberry.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. schöne review, finde die tücher sehen total cool aus, schade das sie nicht ganz so gut waren.

    xoxo ally
    [ allyshiny.blogspot.de ]

    AntwortenLöschen
  7. Die Maske habe ich nur aus den tüten probiert & finde ich die klasse!
    Genau so wie die tücher ^-^
    villt bilden wir uns das alles auch nur ein das die gut/besser sind wegen der schwarzen farbe haha xD

    Liebe Grüße AnnLeeBeauty

    AntwortenLöschen
  8. Schade, konnten sie nicht überzeugen. Ich habe gute Erfahrungen mit Aktivkohle gemacht, diese beiden habe ich aber noch nicht getestet 😊

    AntwortenLöschen
  9. Huhu😊
    Vielen Dank für Deinen ehrlichen Bericht. Die Tücher werde ich mir wegen meiner empfindlichen Haut definitiv nicht holen.... die Maske hab ich sehr gut vertragen und schon öfters benutzt.... aber: jede Haut reagiert halt anders🙈

    Liebe Grüße

    Jenny

    Jennybee87.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe beide Produkte noch nicht ausprobiert, die Maske wollte ich aber eigentlich mal testen. Schade das sie dich beide nicht wirklich überzeugen konnten.

    Liebe Grüße
    Sybille von Billchen's Beauty Box

    AntwortenLöschen
  11. Meine Tochter testet momentan auch so eine Black Mask, allerdings nicht von Balea! So wirklich überzeugen konnte sie das Produkt bisher aber auch nicht! Die schwarzen Tücher finde ich auch eher unpraktisch!

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  12. Die Tücher hab ich ja auch schon getestet und darüber berichtet. Mich haben sie auch nicht überzeugt.

    AntwortenLöschen
  13. Schade das die Tücher so kratzig sind. Somit brauche ich sie gar nicht erst zu probieren, da ich so was immer gern zum entfernen meines AMUs nutze.

    AntwortenLöschen
  14. Ich habe schon einige Aktivkohle Produkte getestet aber leider so 100% war ich nicht zufrieden.Die Maske würde mich aber schon interessieren. Liebe Grüße,Femi

    AntwortenLöschen
  15. Ich mag es nicht, wenn die Balea Reinigungstücher so doll parfümiert sind! Ich hatte schon ein Problem mit den Mizellenreinigungstüchern- die konnte ich einfach nicht weiter nehmen...

    AntwortenLöschen
  16. Ich hab die Tücher auch schon ausprobiert. War mir auch nicht so ganz sicher damit.

    AntwortenLöschen
  17. Toller Bericht, danke dafür! Schade, dass du nicht zufrieden damit warst!
    Die schwarzen Tücher hätte ich fast gekauft, fand es dann aber echt mies, das dort weniger Tücher drin sind als bei weißen und die auch noch teurer sind..
    Gut, dass ich sie nicht gekauft habe! :))

    Liebe Grüße
    Cristina
    https://cristinasbeautyblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  18. Jetzt weiss ich sicher dass ich die Produkte nicht brauche. :)
    Sandra

    AntwortenLöschen